ISO bietet Zugriff auf 26 Millionen Firmendatensätze aus SAP

Marble Content von ISO Software Systeme ist eine Lösung, die die Korrektheit der Stammdaten bei deren Anlage und Änderung prüft. Dazu greift das in SAP integrierte Tool online jetzt auch auf die Datenbanken von EuroContactPool zu und gleicht die Daten gegen die dort gespeicherten 26 Millionen Firmendaten aus 16 Ländern auf ihre Korrektheit ab.

Firmeninformationen bei der Neuanlage und Pflege

Die Lösung Marble Content ist direkt in die SAP Standard­transaktionen zur Pflege und Neuanlage integriert. Wird ein Stammdatensatz in SAP neu angelegt oder verändert, kann Marble Content dies direkt mit den 26 Millionen Datensätzen von EuroContactPool abgleichen und so sicherstellen, dass ausschließlich korrekte und vollständige Informationen gespeichert werden. Außerdem können so auch Feldinhalte wie UST-ID , Firmierung, Brachencode oder Aktivitäten­kennzeichen direkt in den Stammsatz übernommen werden. Dies spart dem Anwender Zeit und er vermeidet Fehler durch falsche Eingaben. Die Einbindung ist für den Debitor und Kreditor ab Releasestand ECC 6.0 bereits realisiert.

Push-Service

Bereits bestehende Stammsätze, die im Dialog gematched wurden, werden über einen Push-Service automatisch aktualisiert. Wird in der EuroContact-Pool Datenbank ein Firmendatensätz geändert, schickt Marble Content diese Änderung direkt in das SAP System. Die Stammdaten bleiben so auf dem aktuellsten Stand, der Pflegeaufwand wird minimiert und Änderung zuverlässig festgehalten. Für die Bearbeitung steht ein Pflegemonitor in SAP zur Verfügung. Über das Customizing kann die automatisierte und manuelle Bearbeitung feldspezifisch eingestellt werden. Zur nachträglichen Nutzerbetrachung und Nachvollzieh­barkeit werden Bearbeitungs­belege erstellt.