SWOT-SAP-Schnittstelle für Rösler Oberflächentechnik

Die ISO Professional Services hat für die Rösler Oberflächen­technik eine neue Schnittstelle entwickelt.

Das neue Interface wurde im Zuge der dortigen SAP-Einführung nötig. Der fränkische Maschinenbauer kann jetzt seine Controlling Software SWOT in die neu entstandene SAP-Landschaft integrieren – über eine sogenannte DART-Ausleitung. Hier kam ein von IPS in Zusammenarbeit mit Entwicklern von SWOT erstelltes Template zum Einsatz – das in kürzester Zeit an die speziellen Kunden­anforderungen angepasst werden konnte.

„Die Zusammenarbeit mit ISO Professional Services war durchweg angenehm, professionell und zielorientiert. Die Umsetzung der Vorgaben erfolgte in einem sehr kurzen Zeitfenster, so dass die Umstellung zügig vorangehen konnte. Alle Vorgaben wurden präzise umgesetzt, so dass Rösler wie gewohnt die Auswertungen der SAP Daten über SWOT darstellen konnte. Der Nutzen hierbei ist enorm, da andere Auswertungs­möglichkeiten (z.B. über SAP) aufgrund des noch nicht implementierten Moduls CO-PA nicht zur Verfügung stehen. Ein aussagekräftiges Management-Informations-System (MIS) konnte so beibehalten werden. Rösler dankt ISO Professional Services für die professionelle, zügige und zuverlässige Arbeit“ - Burkhardt Laabs, CFO, RÖSLER Oberflächentechnik.