ISO Travel Solutions zeigt auf der Travel Expo erste touristische Applikation für Microsoft Surface

ISO Travel Solutions präsentiert auf der Travel Expo in Köln am Stand C5 die erste touristische Applikation für Microsoft Surface. Das Nürnberger Unternehmen zeigt als erster Anbieter touristischer Surface-Software-Lösungen die Zukunft des Computers in der Touristik und gewährt in den Rheinparkhallen der Koelnmesse am 15. und 16. September einen Einblick, wie Buchungen künftig vonstatten gehen werden.

Die ISO Travel Solutions zeigt auf der diesjährigen Travel Expo im Rahmen des fvw-Kongresses (Rheinparkhallen der Koelnmesse, 15. und 16. September) als weltweit erster Anbieter eine touristische Applikation auf dem neuen Microsoft Surface. Das "Natural User Interface" von Surface erlaubt es mehreren Benutzern gleichzeitig über eine berührungs­empflindliche Oberfläche, Objekte auszuwählen, sie zu verschieben und in ihrer Größe zu verändern. In einer Live-Demo können Anwender am Stand C5 von ISO Travel Solutions aus einem interaktiven Reisekatalog touristische Leistungen wie Hotels und Flüge buchen. Sie wählen dabei die gewünschten Produkte/Leistungen mit dem Finger auf der Oberfläche aus, verteilen und betrachten die interaktiven Inhalte und platzieren sie abschließend in einem Warenkorb. Im Hintergrund prüfen ISOs Reservierungssysteme Verfügbarkeiten, generieren Preise und liefern diese an die Oberfläche. Die Leistungen können sofort gebucht werden.

Weitere ISO-Neuheiten auf der Travel Expo

Zahlreiche neue Anbindungen bieten die Reservierungssysteme OCEAN und Canary sowie der neue, webbasierte Veranstalter­system-Baukasten Pacific : Zu diesen neuen Anbindungen zählen u.a. Worldspan, Sabre (Value Pricer, Trams Buchhaltung), Amadeus Master Pricer, GP Hub von Generation P als Hotel-Umbrellasystem mit Zugriff auf zahlreiche nachgelagerte Hotel-Reservierungs­systeme, GTA Hotel­reservierungs­system, Micros Fidelio (MyFidelio) Hotelreservierungs­system, GIATA Contenteinbindung und Avis Mietwagen­reservierungs­system "Wizard".
Diese Anbindungen wurden auf Basis des Moduls „Multi-CRS-Gateway“ umgesetzt. Das Modul kann auch an andere Veranstalter­systeme (nicht von ISO) angebunden werden. Mit diesen weiteren Online-Anbindungen setzt ISO konsequent seine Strategie fort, externe Systeme an die eigenen Reservierungs­systeme anzubinden und so die externen Leistungen dynamisch in den Content der Veranstaltersysteme einfließen zu lassen, für voll-dynamisches Paketieren und Kalkulieren.

ISO Internet Portal

Das komplett neue ISO Internet Portal stellt künftig zahlreiche Funktionen und Module der ISO-Veranstaltersysteme webbasiert zur Verfügung. Die Funktionen entstammen dem webbasierten Veranstaltersystem Pacific und dienen der Reservierung und der Stammdatenanlage und -pflege.
Die neue webbasierte Reservierungs­maske des ISO Internet Portals erweitert auch die bewährten Lösungen Canary (Incoming) und OCEAN (Outgoing) . Somit sind die neuen Funktionen des ISO Internet Portals allen ISO-Anwendern zugänglich und modernisieren auch die Systeme OCEAN und Canary extrem.

Business Charter & Aircraft Management

Mit dem neuen Produkt Business Charter & Aircraft Management erweitert die ISO ihr Produktportfolio in Richtung der exklusiven Geschäfts- und Privatfliegerei.
Basierend auf den Dynamic Travel Components , unterstützt es die gesamte Wertschöpfungs­kette von der Buchungsanfrage über die Verwaltung bis hin zur Abrechnung eines Fluges. Einfache, intuitive Bedienung und höchstmögliche Auslastung der Flugzeuge stehen im Mittelpunkt und werden durch die einzigartige Integration des CRM Systems Emerald sowie die Buchbarkeit von touristischen Leistungen ergänzt.

Emerald - CRM System für die Touristik

Die neuesten Entwicklungen und Erweiterungen von ISOs touristischer CRM-Lösung Emerald umfassen unter anderem ein bidirektionales Synchronisations­verfahren mit unterschiedlichen Veranstalter-Systemen, Wiedervorlage & Aufgaben­verwaltung, Outlook-Anbindung, zeitgesteuerte Dublettenprüfung und automatisierte Anreicherung von Kundendaten.

Hotelsoftware Monaco

Mit dem Property Management System für pro-aktive Hotels rundet die ISO ihr touristisches IT-Portfolio ab. Auch Monaco wurde in den letzten Monaten kontinuierlich um Schnittstellen zu externen Vertriebskanälen und um interne Funktionen zur Prozess­optimierung erweitert.

Besuchen Sie uns:

ISO Travel Solutions auf der Travel Expo in Köln

15. und 16.09.2009, Rheinparkhallen Koelnmesse, Stand C5

Weitere Informationen finden Sie unter: www.isogmbh.de/fvw