ISO erhält Status "Sabre Travel Network - Authorized Developer"

ISO Travel Solutions GmbH aus Nürnberg erhält aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit mit Sabre Travel Network, dem weltweit größten Reisedistributions­anbieter, sowie ihres Know-hows im Bereich Reservierungs­systeme und Web Service-Entwicklungen und aufgrund neuer Sabre-Anbindungen an die ISO-eigenen Reservierungs­systeme den Status "Sabre Travel Network - Authorized Developer"

Zwischen den Reservierungssystemen der ISO aus Nürnberg und den Technologie-Lösungen des Globalen Distributions­systems (GDS) Sabre Travel Network bestehen seit mehr als zehn Jahren technische Anbindungen. Zahlreiche Kunden des ISO Veranstaltersystems "OCEAN" nutzen seit langem die Verkaufsanbindung an Sabres Buchungsportal für Reisebüros MySabre+merlin. Die Beziehungen zwischen den zwei Partnern beschränken sich nicht nur auf den deutschen bzw. europäischen Markt, sondern sind globaler Natur: Auch in Nordamerika ist OCEAN an MySabre angebunden.

Darüber hinaus arbeiten ISO und Sabre Travel Network nicht nur im Bereich der Verkaufs­anbindungen, sondern nun auch im Bereich der Einkaufs­anbindungen an das Sabre-System zusammen. Ein Veranstalter, der OCEAN einsetzt, kann also nicht nur seine Leistungen über die Sabre-Vertriebssysteme verkaufen, sondern nun auch flexibel und dynamisch (Flug-)Leistungen im Sabre-System dazubuchen, also einkaufen. Diese so gebuchten Flüge können als Einzelleistungen oder im Rahmen von dynamisch geschnürten Paketen mittels OCEAN dann auch wiederum über die Sabre-Verkaufssysteme, wie z.B. MySabre+merlin, vertrieben werden. Mithilfe Sabres führender Online-Technologie, Sabre Web Services, ist OCEAN hierzu direkt an das Sabre-System angebunden. Seit 2008 setzt auch der China-Spezial­veranstalter "Ritz Tours" aus Los Angeles OCEAN und Sabre mit Hilfe von Sabre Web Services ein. Dabei wurden kundenspezifische Anforderungen berücksichtigt und Workflow-Optimierungen erzielt.

ISO erstellt die Anbindung für Ritz Tours in mehreren Stufen. In der ersten Stufe ist der sogenannte Retrieve möglich, also das Hochladen und Übernehmen einer bestehenden Flugbuchung aus dem Sabre-System in eine OCEAN-Buchung. Weitere Stufen erlauben die vollintegrierte Online-Vakanzabfrage, das Buchen und den Storno.

Wie sämtliche Anbindungen der ISO in der jüngeren Vergangenheit wurde auch diese Anbindung als weitere "Dynamic Travel Component" erstellt. Sie ist somit also komplett Java-basiert unter dem Ansatz der " serviceorientierten Architektur - SOA ". Sowohl Sabre als auch ISO verdeutlichen mit der Verknüpfung beider Systeme über die Sabre Web Services-Technologie ihren Anspruch, stets modernste Technologien einzusetzen und somit eine Vorreiterrolle im touristischen IT-Markt zu spielen.

Markus Kretschmer, Sales Director von ISO:
"Es war für uns ein wichtiger Schritt in unserer Produktstrategie, neben den anderen bereits integrierten Flugreservierungs­systemen nun auch Sabre mittels modernster Web Services anzubinden. Unser Kunde Ritz Tours aus den USA war begeistert über die Geschwindigkeit, mit der wir die Funktionen erstellt und ausgeliefert haben. Weitere Funktionen der Anbindung werden in den nächsten Wochen folgen. Dank der engen Zusammenarbeit mit Sabre Travel Network und seinen innovativen Online-Lösungen haben wir unsere Arbeitsabläufe sowie die unseres Kunden optimieren und Zeit- und Kosten­einsparungen realisieren können. Unser Veranstaltersystem OCEAN weist nun eine tiefe und intensive Verknüpfung mit dem Sabre-System auf. Letzteres gilt sowohl für die Einkaufs- als auch die Verkaufsseite. Der neu verliehene Status des ‚Authorized Developers´ freut uns daher sehr!"

Anne Rösener, Vice President Central & Eastern Europe, Sabre Travel Network:
"Wir freuen uns, ISO Travel Solutions den Status 'Sabre Travel Network - Authorized Developer' zu verleihen. Er steht für die gute langjährige Zusammenarbeit zwischen Sabre Travel Network und ISO Travel Solutions und unser gemeinsames Engagement im Online-Reisemarkt. Als weltweit tätiges Unternehmen möchten wir diese Zusammenarbeit und Partnerschaft weiter ausbauen, ISO Travel Solutions bei ihrer internationalen Expansion unterstützen und unseren gemeinsamen Kunden beim Ausbau ihres Online-Vertriebs mit branchenführenden Lösungen helfen."