Hotelsoftware MONACO mit zertifizierter Schnittstelle zu CultSwitch

MONACO – die pro-Aktive Hotelsoftware-Lösung der ISO Software Systeme GmbH aus Nürnberg wurde um einen weiteren Baustein erweitert.

Mit der Zertifizierung der Schnittstelle zu CultSwitch ist es jetzt möglich, angeschlossene Reservierungs­systeme automatisiert zu verwalten. " MONACO steuert über das integrierte Yieldsystem Preis und Verfügbarkeit der einzelnen Reservierungs­systeme" so Christian Belzner, Vertriebsdirektor für MONACO. Damit entfällt für den Hotelier die zeitraubende, tägliche Pflege der Systeme. Die Verfügbarkeit wird für alle initialisierten Tage in der Zukunft gesteuert – der Preis des Hotelzimmers passt sich automatisch entsprechend der Verfügbarkeit an. Hochpreis-Zeiträume können somit früher erkannt und der Preis entsprechend angepasst werden. Die ISO hat den Partner CultSwitch gewählt, um den Hotels eine optimale Anbindung an die Reservierungs­systeme zu gewährleisten. Parallel dazu ermöglicht CultSwitch auch die Einbindung einer Buchungsmaschine auf der Homepage.