ISO liefert Business Intelligence Software für den Flughafen Nürnberg

Die Flughafen Nürnberg GmbH wird das Business Intelligence Produkt Sky-BI von ISO Software Systeme implementieren.

Sky-BI ist ein Werkzeug für Planung und Prognose des Verkehrs­aufkommens und der Luftverkehrs­entgelte. Darüber hinaus bietet Sky-BI ein flexibles und leistungsfähiges Berichtswesen über Plan- und Istdaten an.

Sky-BI berechnet die Verkehrszahlen des kommenden Geschäftsjahres anhand der Saisonflugpläne (Sommer/Winter). Die Verkehrszahlen dienen dann wiederum als Grundlage für die Berechnung der geplanten Luftverkehrs­entgelte.
Der komplette Planungsprozess erlaubt beliebig viele Szenarien. Damit können auch "was-wäre, wenn…" Fragen untersucht werden, wie etwa der Markteintritt einer neuen Airline, neue Strecken, guter oder schlechter Ladefaktor auf bestimmten Routen oder verschiedene Entgelte. Sky-BI unterstützt damit strategische und operative Entscheidungen.

Der Flughafen Nürnberg erwartet von Sky-BI eine einheitliche Datenbasis für Statistiken, Planungen und Prognosen. Die Planungsprozesse sollen spürbar beschleunigt werden. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, um unterschiedliche Szenarien verläßlich zu bewerten.
Der Flughafen wandte sich an ISO Software Systeme , weil ISO mit Sky-BI ein fertiges Standardprodukt anbietet, das auf SAP Business Intelligence Technologie (SAP BW) aufsetzt. SAP BW wird dabei Daten aus dem Non-SAP System Sky-Base laden. Sky-Base stellt Saisonflugpläne, Tagesflugpläne und Abrechnungsdaten zur Verfügung.

Das Projekt hat bereits begonnen und wird im Laufe des 3. Quartals 2008 abgeschlossen. Die gesamte Projektlaufzeit ist auf 3 Monate geplant.

Mit jährlich rund 4,2 Millionen Passagieren und über 100.000 Tonnen Luftfracht­umschlag gehört der Airport Nürnberg zu den Top 10 der großen deutschen Verkehrsflughäfen. Dank des Drehkreuzes der Fluggesellschaft Air Berlin ist der Airport Nürnberg zudem der drittgrößte Umsteigeflughafen Deutschlands.