ISO Software Systeme zeigt Airport Management Know-how auf der inter airport Europe

ISO Software Systeme, Anbieter von Airport Management -Systemen, präsentiert sein gesamtes Portfolio auf der 16. inter airport Europe, vom 09. - 12.10.2007 am Flughafen München, Halle 4A, Stand Nr. P100.

Die Leistungen des Softwarehauses konzentrieren sich auf die Tätigkeits­bereiche Beratung, Konzeption und Realisierung von IT-Lösungen, sowie SAP®-Beratung und Entwicklung .
Im speziellen sind folgende Produkte auf der Messe zu sehen:
SKY-Base , ISOs Flughafen­datenbank (AODB) , bietet dem Flughafen die ideale Plattform für die Speicherung, Verarbeitung und Verteilung aller aktuellen operativen Daten. Anwendungen für Flugplan­management, Abrechnung, Statistik, Frachtabfertigung und neue web-basierte Bedienkomponenten komplettieren SKY-Base zu einem hochgradig integrierten Airport-Management-System .
SKY-Connect garantiert als Integrations­werkzeug zu SKY-Base den zeitgerechten Informations­austausch mit allen internen und externen Partnern des Flughafens.
SKY-Billing 3.0 , die einzige SAP®-zertifizierte Flughafen-Software, ist ein Add-On zu SAP® ERP . Damit kann SAP® ERP Flugdaten aus einer AODB hochladen und für die Fakturierung nutzen. Mit seinen Airport Billing Systemen SKY-Base und SKY-Billing 3.0 ist die ISO Software Systeme Europas führender Anbieter von Billing-Lösungen für Flughäfen.
SKY-BI zeigt alles Wichtige auf einen Blick. Mit der Software ist jederzeit erkennbar, wie der Flughafen im Vergleich zum Plan und zum Vorjahr steht. Detailliertere Berichte zeigen dann die Ansätze zum Handeln auf. Die im Standard verfügbaren Auswertungen decken die Bereiche Verkehrszahlen (Passagiere, Flugbewegungen, Fracht, etc.), Entgelte, Endziele, Verspätungen sowie Plan / Ist-Vergleich ab. Ad-hoc-Auswertungen können vom Anwender selbst per drag & drop Tool gestaltet werden. SKY-BI bietet Funktionen für das Business Performance Management und die Strategische Planung und nutzt dabei die aktuelle SAP® BI-Technologie.
Anders als in anderen Industriezweigen konnte sich im Geschäftsbetrieb der Flughäfen bislang kein Standard für die kommerzielle Daten­kommunikation durchsetzen. Dies behinderte die B2B-Beziehungen zwischen den Airports und ihren Geschäftspartnern durch hohe Kosten und geringe Qualität der Informationen.
XML4aero , ein auf XML basierendes Format für die Beschreibung luftfahrt­spezifischer Daten, setzt nun dem babylonischen Sprachengewirr ein Ende. XML4aero dient in erster Linie der elektronischen Rechnungsstellung und setzt einen neuen Standard für den elektronischen Austausch von Geschäftsdaten zwischen Flughäfen und Airlines.
Die neue Komponente SKY-CDM ( Collaborative Decision Making ) unterstützt den Anwender bei der Planung und Überwachung der zeitkritischen operativen Prozesse im Verkehrsgeschehen.
Die inter airport Europe gilt als Barometer der Flughafen­industrie. Mit 590 Ausstellern aus 30 Ländern, auf erweiterter Ausstellungs­fläche, ist die diesjährige Messe größer als je zuvor.