Dubletten­bereinigung in SAP®

Marlin DublettenCheck (MDC) findet Gleichdaten in SAP®

Dublettenfindung ist keine große technische Herausforderung, außer bei Bildsprachen wie z.B. Chinesisch.

Unsere in SAP integrierte Lösung Marlin DublettenCheck (MDC) hilft Ihnen bei der Betrachtung der Prozessfrage im SAP-System:
  • was geschieht mit einer gefundenen Dublette
  • welcher Stammsatz soll zukünftig verwendet werden
  • wie wurden die Stammdaten inhaltlich gepflegt
  • wie stark ist der Stammsatz ausgeprägt
  • wo wird der Stammsatz verwendet

MDC setzt im Prozess an und unterstützt den Mitarbeiter mit relevanten Informationen zur Dubletten­bearbeitung.
Für identifizierte, doppelte Stammdaten wird eine Beziehung über Primary- und Secondary-Kennzeichen aufgebaut. Diese Beziehungs­information steht dann auch im System als Baumstruktur in der fehlertolerante, F4-Suche oder Dialogprüfung zur Verfügung. Festgelegte Dubletten können automatisiert mit einem Lösch- oder Sperrkennzeichen versehen werden. Über eine weitere Komponente werden die Organisations­sichten wie der Buchungskreis, die Verkaufs­organisation oder die Einkaufs­organisation von einem Stammsatz auf den anderen kopiert. Damit ist der Primary-Datensatz (Master-Datensatz) mit den Informationen der Secondary-Daten angereichert und kann operativ verwendet werden.

Marlin DublettenCheck gibt es in zwei Ausbaustufen, „Basic“ und „Professional“, die beide über eine Dialog- und Bestandsprüfung sowie über einen Monitor verfügen. Die Versionen Basic und Professional unterscheiden sich durch die eingesetzte Suchtechnologie.

Professional Version

  • WorldMatch®-Algorithmus der Firma Omikron. Dieser Assoziativ-Algorithmus, der über die Unicode-Konventionen hinaus geht, kann unterschiedliche Zeichensätze miteinander in Bezug setzen. Dabei werden die Eigenheiten der verschiedenen Schriften und Sprachen berücksichtigt
  • Die eingesetzte Technologie ist Unicode fähig und findet auch Dubletten für chinesische oder japanische Schriftzeichen
  • Neben der Anschrift können auch weitere Felder wie Bankverbindung, Steuernummer und Geburtsdatum geprüft werden
  • Es ist eine sekundenschnelle, fehlertolerante F4-Suchhilfe für Debitor, Kreditor oder zentraler Geschäftspartner integriert
  • Die fehlertolerante F4-Suchhilfe ist feldübergreifend, die Suche kann über einen Suchstring durchgeführt werden

Basic Version

  • Intelligente Dublettenfindung für alle Sprachen, die über ein Alphabet abgebildet werden können – mit Standard­einstellungen für Dublettentypen
  • Sonderzeichen und Wortlisten können für die Prüfung ausgeschlossen werden

Unsere in SAP integrierten Funktionen zur MDC Dialogprüfung

  • Über das Customizing kann die zu prüfende Datenmenge eingestellt werden (Buchungskreis, Kontengruppe, Löschkennzeichen).
  • Die Dialogprüfung ist ein RFC fähiger Funktionsbaustein, der in kundeneigenen Programmen verwendet werden kann.
  • Die Dublettenprüfung benötigt keinen eigenen DQ Server, sondern läuft integriert auf dem SAP-System.
  • Die Dubletten werden mit Dublettentypen klassifiziert (etwa sehr sichere Dublette, mögliche Dublette, Dublette gleiche Bankverbindung usw.).
  • Länderspezifische Index- und Matrix­einstellungen
  • Die Lösung ist im Produkt Marlin Governance Prozess integriert.
  • Die Lösung – Fehlertolerante F4-Suche für Debitor/Kreditor/zentraler Geschäftspartner MDC enthält GP.

Unsere in SAP integrierten Funktionen zur MDC Bestandsprüfung

  • Die Funktionen der MDC Dialogprüfung
  • Neben der Anschrift können auch Felder wie Steuernummer, Geburtsdatum, Telefonnummer oder kundeneigene Felder zur Bestandsprüfung herangezogen werden.
  • Anzeige der gefundenen Dubletten im ALV-Grid und Export in Excel
  • Externe Files (TXT, CSV) können auf Dubletten in sich selbst und gegen das SAP System geprüft werden.

Unsere in SAP integrierten Funktionen zum MDC Monitor

  • Die Funktionen der MDC Bestandsprüfung
  • Analyseview mit Darstellung der Ergebnisse zur Dublettenprüfung
  • Komfortabler Clearingmonitor zur Weiter­verarbeitung mit:
    • Information der Stammdaten zur Verwendung (OP, Aufträge, Angebote, Equipment)
    • Informationen über Mahnsperren, Löschkennzeichen, Anzahl der Buchungskreise und Organisations­daten
    • Vergleich der Feldinhalte und Anzeige der Bankverbindung, Ansprechpartner und Partnerrollen
  • Jede bearbeitete Dublettengruppe wird in einem Bearbeitungsbeleg (SOX-konform) zur Steigerung der internen Qualitätsprüfung festgehalten.
  • Für CRM-Systeme wird automatisch eine Beziehung für den Geschäftspartner angelegt: „ist identisch mit“

Zusatzkomponenten

  • MDC-COP – Modul zum Kopieren von Segmenten oder Schichten von Organisations­einheiten, Organisations­sichten und Abgleich von Feldinhalten der Stammsätze
  • MDC-BIS – Dublettenprüfung von Stammdaten, die regelmäßig über eine oder mehrere Schnittstellen im SAP-System angelegt werden.

Online Demo anfordern

Referenzen der ISO Professional Services

Mediathek
SAP Partner Logo SAP Certified Integration Logo

Partnerschaften sind auch Ihnen wichtig?
Mehr dazu finden Sie auf unserer Partnerseite.


Weitere Produkte im Datenzyklus


SAP und die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP.