Dubletten­bereinigung in SAP®

Marlin DublettenCheck (MDC) findet Gleichdaten in SAP®

Prüfung und Bereinigung der Dubletten im SAP-System

Dublettenfindung ist keine große technische Herausforderung, außer bei Bildsprachen wie z.B. Chinesisch.

Unsere in SAP integrierte Lösung Marlin DublettenCheck (MDC) hilft Ihnen bei der Betrachtung der Prozessfrage im SAP-System:
  • was geschieht mit einer gefundenen Dublette
  • welcher Stammsatz soll zukünftig verwendet werden
  • wie wurden die Stammdaten inhaltlich gepflegt
  • wie stark ist der Stammsatz ausgeprägt
  • wo wird der Stammsatz verwendet

MDC setzt im Prozess an und unterstützt den Mitarbeiter mit relevanten Informationen zur Dubletten­bearbeitung.
Für identifizierte, doppelte Stammdaten wird eine Beziehung über Primary- und Secondary-Kennzeichen aufgebaut. Diese Beziehungs­information steht dann auch im System als Tree in der fehlertolerante, F4-Suche oder Dialogprüfung zur Verfügung. Festgelegte Dubletten können automatisiert mit einem Lösch- oder Sperrkennzeichen versehen werden. Über eine weitere Komponente werden die Organisations­sichten wie der Buchungskreis, die Verkaufs­organisation oder die Einkaufs­organisation von einem Stammsatz auf den anderen kopiert. Damit ist der Primary-Datensatz (Master-Datensatz) mit den Informationen der Secondary-Daten angereichert und kann operativ verwendet werden.

Marlin DublettenCheck gibt es in zwei Ausbaustufen, „Basic“ und „Professional“, die beide über eine Dialog- und Bestandsprüfung sowie über einen Monitor verfügen. Die Versionen Basic und Professional unterscheiden sich durch die eingesetzte Suchtechnologie.

Professional Version

  • WorldMatch®-Algorithmus der Firma Omikron. Dieser Assoziativ-Algorithmus, der über die Unicode-Konventionen hinaus geht, kann unterschiedliche Zeichensätze miteinander in Bezug setzen. Dabei werden die Eigenheiten der verschiedenen Schriften und Sprachen berücksichtigt
  • Die eingesetzte Technologie ist Unicode fähig und findet auch Dubletten für chinesische oder japanische Schriftzeichen
  • Neben der Anschrift können auch weitere Felder wie Bankverbindung, Steuernummer und Geburtsdatum geprüft werden
  • Es ist eine sekundenschnelle, fehlertolerante F4-Suchhilfe für Debitor, Kreditor oder zentraler Geschäftspartner integriert.
  • Die fehlertolerante F4-Suchhilfe ist feldübergreifend, die Suche kann über einen Suchstring durchgeführt werden

Basic Version

  • Intelligente Dublettenfindung für alle Sprachen, die über ein Alphabet abgebildet werden können – mit Standard­einstellungen für Dublettentypen
  • Sonderzeichen und Wortlisten können für die Prüfung ausgeschlossen werden

Unsere in SAP integrierten Funktionen zur MDC Dialogprüfung

  • Über das Customizing kann die zu prüfende Datenmenge eingestellt werden (Buchungskreis, Kontengruppe, Löschkennzeichen).
  • Die Dialogprüfung ist ein RFC fähiger Funktionsbaustein, der in kundeneigenen Programmen verwendet werden kann.
  • Die Dublettenprüfung benötigt keinen eigenen DQ Server, sondern läuft integriert auf dem SAP-System.
  • Die Dubletten werden mit Dublettentypen klassifiziert (etwa sehr sichere Dublette, mögliche Dublette, Dublette gleiche Bankverbindung usw.).
  • Länderspezifische Index- und Matrix­einstellungen
  • Die Lösung ist im Produkt Marlin Governance Prozess integriert.
  • Die Lösung – Fehlertolerante F4-Suche für Debitor/Kreditor/zentraler Geschäftspartner MDC enthält GP.

Unsere in SAP integrierten Funktionen zur MDC Bestandsprüfung

  • Die Funktionen der MDC Dialogprüfung
  • Neben der Anschrift können auch Felder wie Steuernummer, Geburtsdatum, Telefonnummer oder kundeneigene Felder zur Bestandsprüfung herangezogen werden.
  • Anzeige der gefundenen Dubletten im ALV-Grid und Export in Excel
  • Externe Files (TXT, CSV) können auf Dubletten in sich selbst und gegen das SAP System geprüft werden.

Unsere in SAP integrierten Funktionen zum MDC Monitor

  • Die Funktionen der MDC Bestandsprüfung
  • Analyseview mit Darstellung der Ergebnisse zur Dublettenprüfung
  • Komfortabler Clearingmonitor zur Weiter­verarbeitung mit:
    • Information der Stammdaten zur Verwendung (OP, Aufträge, Angebote, Equipment)
    • Informationen über Mahnsperren, Löschkennzeichen, Anzahl der Buchungskreise und Organisations­daten
    • Vergleich der Feldinhalte und Anzeige der Bankverbindung, Ansprechpartner und Partnerrollen
  • Jede bearbeitete Dublettengruppe wird in einem Bearbeitungsbeleg (SOX-konform) zur Steigerung der internen Qualitätsprüfung festgehalten.
  • Für CRM-Systeme wird automatisch eine Beziehung für den Geschäftspartner angelegt: „ist identisch mit“

Zusatzkomponenten

  • MDC-COP – Modul zum Kopieren Segmente oder Schichten von Organisations­einheiten, Organisations­sichten und Abgleich von Feldinhalten der Stammsätze
  • MDC-BIS – Dublettenprüfung von Stammdaten, die regelmäßig über eine oder mehrere Schnittstellen im SAP-System angelegt werden.

Online Demo anfordern

Referenzen der ISO Professional Services


Partner

Weitere Produkte im Datenzyklus


SAP und die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP.