Schüler

Das Ende Deiner Schulzeit steht bevor und Du machst Dir Gedanken, welcher Berufsweg der Richtige für Dich ist? Wenn Du technikbegeistert bist, gerne am Computer arbeitest und Spaß an herausfordernden Aufgaben hast, dann ist eine Ausbildung bei uns genau das Richtige für Dich.

Die ISO-Gruppe mit über 450 Mitarbeitern bewegt sich in unterschiedlichen Branchen und Themenbereichen – vom Software-Engineering im Flughafenbereich über die Touristik bis hin zur Datenqualität in SAP. Diese vielfältigen innovativen Themen machen uns abwechslungsreich, krisensicher und zukunftsfähig.

Gestalte auch Du Deine Zukunft mit uns.

Wir bilden regelmäßig Auszubildende in den Berufen Fachinformatiker (m/w) für Systemintegration und Anwendungsentwicklung sowie als IT-Systemkaufmann/-frau aus. Genaueres zu unseren Ausbildungsrichtungen findest Du in den Stellenbeschreibungen zu unseren Ausbildungsberufen. Als Auszubildender bist Du bei uns von Anfang an in die tägliche Arbeit und in laufende Projekte eingebunden. Wir bieten Dir dabei eine fundierte Ausbildung, die Deine Stärken und Interessen fördert und rüsten Dich mit allem aus, was Du für Deinen Berufseinstieg bei der ISO-Gruppe brauchst. Du erhältst Einblicke in unterschiedliche Technologien und Branchen und arbeitest Dich selbstständig und eigenverantwortlich in neue Themenbereiche ein, dabei stehen Dir unsere zuverlässigen und erfahrenen Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. In regelmäßig stattfindenden Meetings haben Auszubildende aller Ausbildungsjahre die Gelegenheit sich auszutauschen und ihre Erfahrungen miteinander zu teilen. Wir legen Wert darauf, Deine Begabungen zu erkennen und zu fördern, um Dich in Deiner persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen und Dir so eine hervorragende Perspektive und Möglichkeiten in der ISO-Gruppe zu sichern. Denn unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden nach der Ausbildungszeit auch zu übernehmen.

Du hast Interesse daran, Dich in unser Team einzubringen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung für das neue Ausbildungsjahr 2018!

Jetzt bewerben
Stellenbeschreibung Branche
Standort
Branche: SAP
Standort: Nürnberg, Frankfurt a. M.
SAP Nürnberg, Frankfurt a. M.
Branche: Sonstige
Standort: Nürnberg
Sonstige Nürnberg
Branche: Sonstige
Standort: Nürnberg
Sonstige Nürnberg
Branche: SAP
Standort: Frankfurt a. M.
SAP Frankfurt a. M.

Statements von Auszubildenden

Nicolas

Nicolas – Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungs­entwicklung

Nach meinem Abitur war ich mir unsicher, was ich beruflich machen wollte. Nach vielem Überlegen ob Studium oder doch Ausbildung, beschloss ich, mich bei der ISO-Gruppe zu bewerben. Ausschlaggebend für meine Entscheidung war der Praxisbezug, den ich hier im Vergleich zum Studium habe.

Nach einem angenehmen Vorstellungsgespräch durfte ich in der darauffolgenden Woche einige Tage Probearbeiten. Dabei erhielt ich interessante Einblicke in die täglichen Arbeiten in der ISO und mir wurde schnell klar, dass ich hier gerne meine Ausbildung machen möchte.

Im September 2016 begann ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Schon in der ersten Woche wurde ich in ein bestehendes Projekt aufgenommen und konnte mich seither hier einbringen. Schnell wurden mir neue Aufgaben zugetraut, sodass ich immer wieder aufs Neue meine Fähigkeiten unter Beweis stellen kann. Bei Problemen stehen mir meine Kollegen stets mit Rat und Tat zur Seite.

An der ISO gefällt mir vor allem das kollegiale Miteinander, die angenehme Arbeitsatmosphäre und die regelmäßigen Mitarbeiterveranstaltungen, bei denen man jedes Mal neue Kollegen kennenlernt und sich mit ihnen austauschen kann.

Ich bin froh, dass mir die ISO die Möglichkeit gegeben hat, meine Ausbildung zu absolvieren und mein Können zu zeigen und zu erweitern.

Marina

Marina – Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungs­entwicklung

Nach dem Abitur fing ich an zu studieren, merkte jedoch schnell, dass mir hier der Praxisbezug fehlte. Daher entschied ich mich für eine Ausbildung und bewarb mich bei der ISO-Gruppe.

Die Nervosität vor dem Vorstellungsgespräch verflog schnell, da alle sehr freundlich waren. Kurze Zeit später absolvierte ich einen Probetag in der ISO. Einer meiner ersten Eindrücke war die angenehme Atmosphäre und das gute Klima unter den Mitarbeitern.

Seit September 2016 absolviere ich hier meine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung und habe sehr viel Spaß dabei, da ich leidenschaftlich gern programmiere, was ich in der Ausbildung gut ausleben kann. Schnell durfte ich an laufenden Projekten mitarbeiten, wobei ich gut von den netten Kollegen unterstützt werde, wenn ich Fragen habe.

Die Entscheidung, das Studium abzubrechen und hier eine Ausbildung zu beginnen war richtig und ich freue mich auf die weitere Zeit bei der ISO-Gruppe.

Jonas

Jonas – Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Nach meinem Abitur habe ich mich zunächst für ein Ingenieursstudium entschieden, aber schon nach wenigen Semestern ist mir aufgefallen, dass ich nicht den halben Tag lang im Hörsaal und danach zuhause am Schreibtisch sitzen, sondern lieber etwas lernen will, das ich sofort anwenden kann.

Die Ausbildung bietet mir genau das, was ich erwartet habe: Es gibt ein breit gefächertes Spektrum von Aufgaben, an denen ich mich beteiligen kann. In meinem ersten Jahr habe ich Einblicke in die Administration von SAP-Systemen sowie Linux- und Windows-Servern erhalten. Außerdem war ich in der internen Administration tätig, wo ich Support für Mitarbeiter geleistet habe.

An der ISO-Gruppe gefällt mir besonders der harmonische Umgang im Kollegenkreis. Außerdem positiv finde ich, dass mir schnell zugetraut wird, neue Aufgaben zu übernehmen. Und wenn ich doch mal nicht weiterkomme, kann ich immer einen Kollegen um Unterstützung bitten.

Zum Schluss kann ich sagen, es war die richtige Entscheidung, eine Ausbildung zu beginnen. Dennoch bereue ich es nicht, dass ich das Studium versucht habe, da ich für die Ausbildung und die Berufsschule einiges an Wissen aus dem Studium anwenden kann.

Auszeichnungen