IT-Systemintegration

Die Systemintegration spielt eine zentrale Rolle, da Systeme immer stärker vernetzt werden, um einen möglichst schnellen, einfachen und sicheren Datenaustausch zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird immer wieder der Begriff „Standard­schnittstelle“ verwendet. Dabei bezieht sich „Standard“ eher auf die technologische Umsetzung als auf einen Standard, der es Systemen ermöglichen würde, ohne weiteres Zutun zu kommunizieren.

Es gibt zwar Standardformate, auf die sich bestimmte Branchen geeinigt haben (Branchen­standards), um immer wieder auftretende Datenstrukturen austauschen zu können. Sobald man allerdings über die Integration von Systemen spricht, muss man bedenken, dass es sich meist um Systeme unterschiedlicher Hersteller handelt, für die erst ein gemeinsames Austauschformat geschaffen werden muss.

Systemintegrator mit Branchenbezug

Die ISO-Gruppe fungiert hier oft als Systemintegrator, um durch den ausgeprägten Branchenbezug die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen an die Schnittstelle definieren und umsetzen zu können. Speziell im Bereich SAP verfügt die ISO-Gruppe über jahrelange Erfahrung sowie die Zertifizierung „SAP Certified Integration“. Nutzen Sie unsere Erfahrung, um Ihre Systeme zu integrieren, damit Ihr Geschäftsmodell perfekt unterstützt wird.

Sprechen Sie uns an!